Opiniones de Clientes

Indice de Valoración

4.5/5
152 valoraciones
Valoración: 1/5 Traducir

"A premier abord ce n' est pas très efficace."

Valorado miércoles 11 de julio de 2018

Valoración: 1/5 Traducir

"non reçu!!"

Valorado martes 8 de noviembre de 2016

Valoración: 1/5 Traducir

"Ich kann diesen Insektenfänger nicht empfehlen. Und für Personen mit Spinnenphobie schon mal gleich gar nicht. Der Haltestab besteht aus 2 Plastikröhrchen, die ineinandergesteckt werden. Diese fallen auseinander, sobald man den Stab senkrecht hält. Das untere Röhrchen fällt einfach raus. Sehr schön, wenn man gerade eine große Spinne gefangen hat. Alles fällt runter - na super! Wir mussten den Stab zunächst einmal mit Tape befestigen, so dass er halbwegs stabil ist. Die Länge von 40 cm ist nicht sehr lang, gerade mal etwas länger als ein Schullineal. Der Begriff "armlength" wie es in der Beschreibung heißt und auch auf der Packung steht, trifft es ganz und gar nicht. Bezieht sich wohl auf Kinderarme ... Hat man die Spinne dann mit diesem Klappergestell (billigstes, sprödes Plastik!) gefangen, muss man das ganze Konstrukt so drehen (mit der Spinne drin!), dass die Klappe von oben zufällt. Kurz: man muss schon ganz schön lange rumdoktorn, bis man die Spinne sicher in diesem kleinen Kästchen hat. Und bitte ja beim Raustragen diesen Plastikschrott so tragen, dass die Klappe nicht wieder aufgeht, also schön mit der Öffnung nach oben. Ich schicke es nur nicht zurück, weil es kaum Alternativen auf dem Markt gibt. Das Konkurrenzprodukt Snapy ist tausendmal besser - nur eben für große Spinnen leider nicht geeignet. Hier wiederum passen - theoretisch - auch große Spinnen rein. Fazit: schlecht verarbeitet, wackelige, instabiles Konstrukt. Erfolg nur bei größter Sorgfalt und guten Nerven vorhanden."

Valorado miércoles 22 de octubre de 2014

Valoración: 1/5 Traducir

"It was cracked and the end that fixed onto the handle was broken!"

Valorado lunes 25 de marzo de 2013